Natur, Technik, Mathe …
und du!


Bionik-Erfindungen sind einfach genial – und manchmal genial einfach.
Sie stecken in revolutionären technischen Errungenschaften – aber auch im
Klettverschluss deiner Turnschuhe. Sie entstehen, wenn Forscher Mutter Natur
bei der Arbeit über die Schulter schauen und sich inspirieren lassen.
Und jetzt kommst du: Was inspiriert dich zu deinem Beitrag beim
diesjährigen CASIO Vektoria Award? Hier ein paar kleine Anregungen:

Die Welt der Tiere


Wusstest du, dass das Rückstoßprinzip von Quallen und Tintenfischen auch Düsenflugzeuge und Raketen voran bringt? Warum sind Pinguine bis zu 70 km/h schnell und ein Musterbeispiel für den Bau von U-Booten? Doch vom stromlinienförmigen Pinguin-Körper bis zum U-Boot braucht es auch viele Experimente, Berechnungen und Versuche… Wenn du etwas nachforschst, wirst du schnell auf weitere Beispiele aus der Bionik stoßen, bei denen Menschen von Tieren abgeschaut haben.

Das Reich der Pflanzen


Auch Pflanzen regen Wissenschaftler immer wieder zur Entwicklung außergewöhnlicher Errungenschaften an.
Oberflächen – wie Hauswände – die nicht dreckig werden, weil Schmutz und Wasser einfach von ihnen abperlt? Die Lotosblüte macht´s vor. Die spezielle Statik der Ast-Stamm-Struktur des Drachenbaums dient als Ideengeber für eine innovative, stabile Leichtbautechnik. All dem liegen natürlich auch Berechnungen zugrunde – zeig es uns in deinem Beitrag!

Mach es zu deinem Experiment


Ein Beispiel: Die Fledermaus kann mittels Ultraschall Abstände in ihrer Umgebung exakt messen. Mit einem Messgerät und Sensor kann man dies leicht „nachahmen“ und in einem Experiment Entfernungen selbst messen.
Das Echolotprinzip wurde von den Menschen erfolgreich kopiert und findet heute Einsatz in vielen Geräten zur Messung von Entfernungen, z. B. beim Parksensor im Auto. Der mathematische Schlüssel liegt in der Formel S = V x T zur Entfernungsberechnung.

Wecke den Entdecker, Forscher und Wissenschaftler in dir und reiche ein Bild deiner Projektdokumentation beim Vektoria Award ein.

Damals wie heute: Wissenschaft ist der Schlüssel


Eins haben Bioniker schon früh verstanden: Die Vorbilder aus der Natur lassen sich nicht einfach eins zu eins kopieren. Oft wird ein geniales Prinzip beobachtet, bewundert – und dann folgen viele Experimente, Berechnungen und Versuche, um ein adäquates Produkt nach dem Vorbild der Natur zu erschaffen. Diesen Prozess abzubilden, ist eine besondere Herausforderung – stell auch du dich ihr!

Wandele auf den Pfaden Leonardo da Vincis, der durch die Entschlüsselung des Flugprinzips anhand seiner Beobachtung von Vögeln und mathematischer Berechnungen unsterblich geworden ist.

Schirm-
herrschaft

Interview mit der
Schirmherrin
Infos

Teilnahme-
Formular und -Bedingungen



Mitmachen